Nikon

Seit seiner Gründung im Jahr 1917 konzentriert sich Nikon auf die Entwicklung optischer Technologien, um die Kraft des Lichts zu nutzen.Mit über 100 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet war Nikon schon immer führend bei optischen und technologischen Innovationen und förderte Kreativität und Vertrauenswürdigkeit als Teil des globalen Leitbildes des Unternehmens. Die Geschichte von Nikon begann im Jahr 1917, als drei japanische Optikhersteller fusionierten, um ein Unternehmen namens Nippon Kogaku KK („Japan Optics“) zu gründen, das optisches Präzisionsglas herstellte. 1925 expandierte die Marke, um das erste Mikroskop mit Objektivrevolver und Wechselobjektiven herzustellen – das Joico-Mikroskop. Heute ist Nikon eine weltbekannte Marke, fest etabliert als Marktführer im Bereich optischer Instrumente und das einzige Mikroskopunternehmen, das sein eigenes Glas herstellt, um während der gesamten Produktion höchste Qualitätssicherung zu gewährleisten. Das breite Portfolio an Mikroskopsystemen von Nikon umfasst Produkte für den Bildungs-, Klinik-, Materialwissenschafts- und Forschungsmarkt sowie die Biotech-/Pharmaindustrie. Neues Licht auf das Gesundheitswesen werfenDer Geschäftsbereich Nikon Microscope Solutions gehört zum Geschäftsbereich Healthcare der Nikon Corporation, dessen Mission es ist, das Gesundheitswesen voranzutreiben und durch ein Jahrhundert Erfahrung in der optischen Technologie eine bessere Lebensqualität zu bieten. Der Geschäftsbereich Healthcare umfasst Mikroskopsysteme, Lösungen für die Augenheilkunde und die regenerative Medizin.  Neues Licht auf das Gesundheitswesen werfenDer Geschäftsbereich Nikon Microscope Solutions gehört zum Geschäftsbereich Healthcare der Nikon Corporation, dessen Mission es ist, das Gesundheitswesen voranzutreiben und durch ein Jahrhundert Erfahrung in der optischen Technologie eine bessere Lebensqualität zu bieten. Der Geschäftsbereich Healthcare umfasst Mikroskopsysteme, Lösungen für die Augenheilkunde und die regenerative Medizin. Zu den ophthalmologischen Lösungen gehören Optos Plc-Netzhautbildgebungsgeräte und strategische Allianzen mit Unternehmen wie Verily Life Science LLC, mit denen Nikon maschinenlernfähige Lösungen für die Netzhautdiagnose entwickelt. Nach einer Kooperationsvereinbarung mit Lonza hat Nikon mit einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, der Nikon CeLL Innovation Co., Ltd., mit der Herstellung und Entwicklung von Zellen für die regenerative Medizin einen Vertrag abgeschlossen. Um die Entwicklung zellbasierter Therapien zu beschleunigen, ist Nikon auch eine Partnerschaft mit Yumanity eingegangen Therapeutics, Inc. entwickelt, um Assays zur Bildanalyse mit hohem Durchsatz und hohem Inhalt zu entwickeln. Darüber hinaus hat Nikon eine Reihe von Mikroskopprodukten sowie maßgeschneiderte Workflow- und Softwarelösungen für die Zellherstellung entwickelt. Als ein Grundpfeiler des Geschäftsbereichs Healthcare von Nikon wächst und expandiert der Geschäftsbereich Microscope Solutions weiter. Nikon konzentriert sich auf die Entwicklung modernster Bildgebungstechnologien für das akademische Forschungslabor und die Biotech- und Pharmaindustrie sowie auf die Bereitstellung führender Bildgebungslösungen für Kliniken und Bildungseinrichtungen.